7%

Sparset Streifenbretter zur Addition und Subtraktion mit Aufgabenkarten

Sparset besth. aus: Streifenbretter zur Addition & Subtraktion mit Aufgabenkarten

Weitere Abbildungen / Videos
7%

Sparset Streifenbretter zur Addition und Subtraktion mit Aufgabenkarten

Sparset besth. aus: Streifenbretter zur Addition & Subtraktion mit Aufgabenkarten

98,85 € 105,85 € Sie sparen 7% inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Wählen Sie bitte:

Sicher Plus- und Minusaufgaben mit Zehnerübergang lösen. Das Komplettset mit den Streifenbrettern zur Addition und Subtraktion unterstützt dabei. Zusätzlich sind noch über 190 Aufgabenkarten zum Plus- und Minusrechnen mit dabei.

Anwendung, Vorteile, Einsatzgebiete für dieses Montessori-Material:

  • Erarbeiten und Üben von Additionsaufgaben mit Zehnerübergang

  • Erarbeiten und Üben von Subtraktionsaufgaben mit Zehnerübergang

  • Montessori-Material für Kinder ab 6 Jahren

  • den Zehnerübergang verstehen lernen

  • über 190 Aufgaben zu den Streifenbrettern



Umfang des Montessori-Materials zum Zahnerübergang:

Streifenbrett zur Addition und Streifenbrett zur Subtraktion
1 Additionsbrett, Holz, ca. 41 x 28 cm
1 Subtraktionsbrett, Holz, ca. 41 x 28 cm
18 rote Streifen, Holz, Breite je: 2 cm, Länge unterschiedlich je Zahlenwert
18 blaue Streifen, Holz, Breite je: 2 cm, Länge unterschiedlich je Zahlenwert
17 Kontrollstreifen, Holz, Breite je: 2 cm, Länge unterschiedlich je Zahlenwert

Arbeitskartei zum Streifenbrett zur Addition
81 Aufgabenkarten, hochwertiger 280gr. Qualitätskarton, ca. 14,5 x 10,5 cm
5 Trennkarten, hochwertiger 350gr. Qualitätskarton, ca. 14,5 x 11,5 cm
1 Karteikasten, Holz, transparent lackiert, ca. 17 x 11,5 x 6 cm

Arbeitskartei zum Streifenbrett zur Subtraktion
117 Aufgabenkarten, hochwertiger 280gr. Qualitätskarton, ca. 14,5 x 10,5 cm
5 Trennkarten, hochwertiger 350gr. Qualitätskarton, ca. 14,5 x 11,5 cm
1 Karteikasten, Holz, transparent lackiert, ca. 17 x 11,5 x 6 cm


Anleitung zur Aufgabenkartei Streifenbrett zur Addition


Im Holzkästchen zur Arbeitskartei sind fünf Trennblätter enthalten. Mit diesen lassen sich später sechs Fächer bilden, in diese die Karten eingeordnet werden. Richtig gelöste Aufgabenkarten eines Faches kommen in das jeweils nächste Fach nach hinten.

Der Übungsturnus kann entweder frei gewählt werden oder z.B. so aussehen:

täglich: 1. Fach
alle 2 Tage: 2. Fach
wöchentlich: 3. Fach
alle 4 bis 6 Wochen: 4. Fach
alle 8 bis 12 Wochen: 5. Fach
nach eigenem Ermessen: 6. Fach

Am Anfang stehen aber alle Karten vor dem ersten Trennblatt (1. Fach).
Es empfiehlt sich, mit den Karten einer Additions-Reihe (z.B. 1+1 bis 1+9) zu beginnen, später werden die Aufgaben automatisch durcheinander gelöst.
Die Karten der gewählten Reihe werden aus dem Kästchen genommen und nach der Reihe oder gemischt bearbeitet. Die Vorderseite der Karte zeigt die Aufgabe, z.B. 9+2=
Das Kind legt diese mit den Streifen auf dem Additionsbrett nach. Mit der Kartenrückseite (auf der das Ergebnis der Rechnung bildlich und schriftlich aufgedruckt ist) kann nun die Arbeit kontrolliert und ggf. korrigiert werden. Wurde die Aufgabe richtig gelöst, kommt die Karte hinter das erste Trennblatt (2. Fach), musste korrigiert werden bleibt die Karte im ersten Fach.

Sind nach und nach alle Aufgabenkarten dieser Additions-Reihe vom ersten auf die weiteren Fächer verteilt, wird die nächste Reihe gewählt und in gleicher Weise bearbeitet.

Zur Festigung der Aufgabenreihen (auswendig lernen) kann später in Partner- oder Einzelarbeit auch nur mit den Karten (ohne Streifenbrett) gearbeitet werden.


Anleitung zu den Aufgabenkarten zum Streifenbrett zur Subtraktion


Im Holzkästchen zur Arbeitskartei sind fünf Trennblätter enthalten. Mit diesen lassen sich später sechs Fächer bilden, in diese die Karten eingeordnet werden. Richtig gelöste Aufgabenkarten eines Faches kommen in das jeweils nächste Fach nach hinten.

Der Übungsturnus kann entweder frei gewählt werden oder z.B. so aussehen:

täglich: 1. Fach
alle 2 Tage: 2. Fach
wöchentlich: 3. Fach
alle 4 bis 6 Wochen: 4. Fach
alle 8 bis 12 Wochen: 5. Fach
nach eigenem Ermessen: 6. Fach

Am Anfang stehen aber alle Karten vor dem ersten Trennblatt (1. Fach).
Es empfiehlt sich, mit den Karten einer Subtrakitions-Reihe (9-1; 9-2; 9-3...) zu beginnen, später werden die Aufgaben automatisch durcheinander gelöst.
Die Karten der gewählten Reihe werden aus dem Kästchen genommen und nach der Reihe oder gemischt bearbeitet. Die Vorderseite der Karte zeigt die Aufgabe, z.B. 9-7=
Das Kind legt diese mit den Streifen auf dem Subtraktionsbrett nach. Mit der Kartenrückseite (auf der das Ergebnis der Rechnung bildlich und schriftlich aufgedruckt ist) kann nun die Arbeit kontrolliert und ggf. korrigiert werden. Wurde die Aufgabe richtig gelöst, kommt die Karte hinter das erste Trennblatt (2. Fach), musste korrigiert werden bleibt die Karte im ersten Fach.

Sind nach und nach alle Aufgabenkarten dieser Subtraktions-Reihe vom ersten auf die weiteren Fächer verteilt, wird die nächste Reihe gewählt und in gleicher Weise bearbeitet.

Zur Festigung der Aufgabenreihen (auswendig lernen) kann später in Partner- oder Einzelarbeit auch nur mit den Karten (ohne Streifenbrett) gearbeitet werden.



Artikel-Nr.: 3449

Kundenmeinungen

Es liegt noch keine Kundenbewertung vor.