Tasttäfelchen, 5 Paare Raue und Glatte Karten für Tastsinn-Übungen

aus Holz, mit Aufbewahrungsbox

Weitere Abbildungen / Videos

Tasttäfelchen, 5 Paare Raue und Glatte Karten für Tastsinn-Übungen

aus Holz, mit Aufbewahrungsbox

27,95 € inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Wählen Sie bitte:

Für Kinder sind Sinneserfahrungen besonders wichtig. Die Tasttäfelchen helfen den Tastsinn zu schulen und Oberflächen zu benennen. Bei den Tasttäfelchen besteht die Herausforderung darin, je zwei Tasttäfelchen mit der gleichen Oberflächenbeschaffenheit zu finden.

Die Tasttäfelchen werden dem Kind durcheinander vorgelegt. Die Aufgabe des Kindes ist, die richtigen Paare zusammenzufinden. Alternativ kann auch nach Beschaffenheit der Oberfläche sortiert werden.

Anwendung, Vorteile, Einsatzgebiete für dieses Montessori-Material:

  • Oberflächen erfühlen und erkennen

  • Eigenschaften von Oberflächen benennen und beschreiben

  • Gefühlte Strukturen vergleichen und zuordnen

  • Montessori-Material für Kinder ab 3 Jahren

  • Taktile Wahrnehmung üben, um die Fingerkraft dosieren zu lernen



Umfang des Montessori-Sinnesmaterials:
1 Aufbewahrungsbox, Holz, ca. 17 x 14 x 7 cm
10 Tasttäfelchen, Holz, ca. 13 x 9,5 cm


Montessori Anleitung zu den Tasttäfelchen


Der Erwachsene nimmt die Tasttäfelchen aus der Box und legt sie auf den Tisch. Nun sucht er die Paare heraus und trennt diese, indem er fünf der Tasttäfelchen in einer Reihe vor sich legt und die anderen fünf Täfelchen in einem Stapel auf die Seite legt.

Nun nimmt er eines der Tasttäfelchen aus dem Stapel und schiebt es unter das erste Täfelchen aus der Reihe. Er fährt mit drei Fingern (entweder Zeige- Mittel- und Ringfinger oder Daumen, Zeige- und Mittelfinger) einer Hand (je nachdem ob Links- oder Rechtshänder) über das obere Täfelchen. Danach fährt er über das darunterliegende Täfelchen und vergleicht, ob diese gleich sind. Wenn sie gleichrau sind, legt er das Tasttäfelchenpaar beiseite und nimmt das nächste Täfelchen aus dem Stapel und beginnt erneut. Wenn die Täfelchen aber unterschiedlich sind, wird das untere einfach immer zum nächsten in der Reihe geschoben und verglichen, bis das passende Täfelchen gefunden ist.
Sind alle Paare gefunden, werden die Täfelchen erneut getrennt und wie oben beschrieben aufgebaut.

Nun wird an das Kind übergeben.

Variationen:
Das Kind wird gebeten, die Tasttäfelchen von fein nach grob (oder umgekehrt) zu sortieren.

Bei Kindern mit Konzentrationsschwäche bietet es sich an, die Übungen mit verbundenen Augen durchzuführen, so wird der ablenkende Sehsinn ausgeschalten.



Artikel-Nr.: 3261

Kundenmeinungen

Es liegt noch keine Kundenbewertung vor.