Wärmeleittäfelchen, 13-teiliges Set

in Holzbox, ca. 15 x 11,5 x 6 cm

Weitere Abbildungen / Videos

Wärmeleittäfelchen, 13-teiliges Set

in Holzbox, ca. 15 x 11,5 x 6 cm

25,95 € inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Wählen Sie bitte:

Erklären Sie Ihrem Kind, dass es eine gleiche Temperatur je nach Oberfläche anders empfindet. Dieses Set bietet dafür die idealen Voraussetzungen. Verschiedene Materialien geben Ihrem Kind ein unterschiedliches Gefühl von Temperatur. Das Kind soll das Temperaturgefühl der verschiedenen Materialen beschreiben und die richtigen Paare zusammenfinden.

Anwendung, Vorteile, Einsatzgebiete für dieses Montessori-Material:

  • Temperaturunterschiede spüren und erkennen

  • Unterschiedliche Materialien erzeugen ein unterschiedliches Temperaturgefühl

  • Montessori-Material für Kinder ab 3 Jahren

  • Temperaturen vergleichen und beschreiben lernen

  • Sensibilität der Hände fördern



Umfang des Montessori-Sinnesmaterials:
1 Aufbewahrungsbox, Holz mit Deckel, ca. 15 x 11,5 x 6 cm
2 Täfelchen Holz, je ca. 8 x 4 cm
2 Täfelchen Glas, je ca. 8 x 4 cm
2 Täfelchen Filz, je ca. 8 x 4 cm
2 Täfelchen Kork, je ca. 8 x 4 cm
2 Täfelchen Metall, je ca. 8 x 4 cm
2 Täfelchen Marmor, je ca. 8 x 4 cm



Anleitung zu den Montessori Wärmeleittäfelchen


Die Wärmeleittäfelchen werden auf dem Tisch, oder Arbeitsteppich gemischt ausgelegt. Ein Erwachsener lässt sich vom Kind die Augen verbinden. Nun nimmt er ein Täfelchen und legt eine Hand darauf. Der Erwachsene sagt dem Kind nun ich suche jetzt nach dem Täfelchen, dass sich genauso kalt bzw. warm anfühlt, wie dieses. Wenn das entsprechende Täfelchen gefunden ist, werden beide als Paar abgelegt. Diese Übung wird solange wiederholt bis alle Täfelchen als Paare liegen. Nun wird die Augenbinde abgenommen und der Erwachsene kann kontrollieren, ob er die richtigen Täfelchen zusammengefunden hat.

Nun wird das Kind ermutigt die Übung selbst durchzuführen.

Variationen:
Das Kind wird gebeten, die unterschiedlichen Temperaturempfindungen zu beschreiben. (Sprachbildung warm, wärmer, am wärmsten und kalt, kälter, am kältesten)

Für Kinder mit gestörtem Empfinden in den Händen empfiehlt es sich, die Augenbinde vorerst wegzulassen.

Man bittet das Kind die Wärmeleittäfelchen nach Temperaturempfinden zu sortieren (kalt – warm, oder warm – kalt).



Artikel-Nr.: 3223

Kundenmeinungen

Es liegt noch keine Kundenbewertung vor.