Pyramide & Kugel, Nomen & Verb, 3-teiliges Set

Pyramide & Kugel 3 tlg. Set, Holz, ca: 16 x 9 x 1 cm

Pyramide & Kugel, Nomen & Verb, 3-teiliges Set

Pyramide & Kugel 3 tlg. Set, Holz, ca: 16 x 9 x 1 cm

19,95 € inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Wählen Sie bitte:

Mit Pyramide und Kugel gelingt der Einstieg in die Wortarten ganz leicht. Viele Kinder können bereits nach kurzer Zeit Tätigkeitswörter (Verben) und Namenwörter (Nomen) erkennen und auseinander halten.

In einfachen Sätzen werden Verb und Nomen gesucht und durch die rote Kugel bzw. die schwarze Pyramide markiert.

Anwendung, Vorteile, Einsatzgebiete für dieses Montessori-Material:

  • Lernen der wichtigsten Wortarten

  • Wortarten erkennen und benennen

  • Nomen und Verben in Texten und Sätzen markieren

  • Montessori Sprachmaterial ab 5 Jahren



Umfang des Montessori-Sprachmaterials:
1 Setzbrett, Holz, ca: 16 x 9 x 1 cm
1 rote Kugel (Verb), Holz Durchmesser ca. 5 cm
1 schwarze Pyramide (Nomen), Holz ca. 6 x 6 x 5 cm


Anleitung zu Wortrartenkörpern Nomen und Verb


Die Bedeutung der jeweiligen Figur wird erklärt:
Die Kugel bedeutet Verb - Tätigkeitswort
Die Pyramide bedeutet Nomen - Namenwort

Der Erwachsene nimmt zuerst die Pyramide in die Hand. Er erklärt: Die Pyramide ist das Nomen – das Namenwort. Nun umgreift er die Figur mit beiden Händen und wiederholt: Nomen, Nomen, Nomen. Ebenso verfährt er bei der Kugel.

Der Erwachsene nimmt zwei Blätter und legt sie vor sich ab. Nun schreibt er auf das erste Blatt verschiedene Nomen (Haus, Hand, Decke, Puppe...) und auf das zweite Blatt verschiedene Verben (schläft, singt, backt, löscht...). Zuerst werden die Nomen ausgeschnitten. Die einzelnen Wörter werden gelesen und der Pyramide zugeordnet. Liegen alle Nomen-Wortkarten bei der Pyramide werden die Verben ausgeschnitten. Auch diese werden laut vorgelesen und danach der Kugel zugeordnet. Hier fällt dem Kind vielleicht auch schon auf, dass Nomen mit einem großen Buchstaben beginnen, Verben mit einem kleinen.

Nach dieser Einführung wird an das Kind übergeben.

Nun werden Beispielsätze aufgeschrieben, wie z.B.

Tina rennt. Tina = Namenwort, also Pyramide – rennt = Verb, also Kugel

Der Satz wird durchgeschnitten, somit erhält man hier zwei Wortkarten (Tina und rennt).
Die Tina-Karte wird mit den Worten Tina ist ein Nomen zur Pyramide gelegt, die rennt-Karte mit den Worten rennt ist ein Verb zur Kugel.

Nach der Einführung dieser Übung wird erneut an das Kind übergeben.



Artikel-Nr.: 3228

Kundenmeinungen

Es liegt noch keine Kundenbewertung vor.